Lektion

canvas

Website:

canvasnetwork

Vorteile von canvas:

  • Im Gegensatz zu edmodo, das sich als Lerncommunity versteht, ist canvas in erster Linie ein kurs-orientiertes LMS. Damit passt es eher in den SekII- oder universitären Bereich.
  • Canvas ist weniger offen strukturiert, dadurch aber einfacher zu handhaben als zB. moodle
  • Canvas ist ideal geeignet für weltweit veranstaltete MOOCs
  • Canvas besitzt erheblich größere Interaktionsmöglichkeiten als edmodo, bis hin zu kursinternen Videkonferenzen.
  • Wie edmodo und moodle enthält canvas ein Termin- und Notenmanagement sowie ein Repositorium voller leistungsfähigen Zusatztools (zB zur Herstellung interaktiver online-Videos, o.ä.)
  • Canvas enthält “Schüler-Foren”, so dass neben der Lehrer-Schüler-Interaktion noch ganz andere Effekte auftreten können. Auch ein “Eltern-Bereich” ist optional einrichtbar.
  • Canvas enthält ein kursinternes Portfolio-Feature, in das alles integriert werden kann, was der Lernende während eines Kurses produzierte.

Nachteile von canvas:

  • Der Leistungsumfang von canvas bewirkt einen stärkeren Datenumsatz als bei edmodo. Dh es läuft insgesamt nicht so ungeheuer robust (aber immerhin noch sehr robust. Die Smartphone-App enthält die datenintensivsten Features (zB Videokonferenzen) nicht.)
  • Alle Daten werden irgendwo in den USA (Kalifornien? Utah?) gespeichert.
  • Alle bisherigen Kurse sind in Englisch, ebenso die Menüführung.