Lektion

Google Classroom

Website:

gooclasscover

Um diese Website aufrufen zu können, muss man erst bei

Gooappsedcover

angemeldet haben.
Dies ist ein recht bürokratischer Amtsschimmel, und wer die entsprechenden Nutzungsbedingungen wirklich liest, dem stehen möglicherweise die Haare zu Berge. Nach einer erfolgreichen Anmeldung bekommt man den Eindruck, nun vollständig von der Datenkrake “Google” verschlungen worden zu sein.

Vorteile:

  • Keine Ahnung. Soweit bin ich beim Anmeldevorgang nicht gekommen.

Nachteile:

  • Ich meldete mich bei Google Apps for Education an und hatte plötzlich eine andere (=weitere) Google-Identität als zuvor.
  • Letzlich scheiterte meine Anmeldung daran, dass ich Domaininhaber hätte sein müssen, um mich erfolgreich anmelden zu können. Kurzum; Man muss eine Website (zB. www.christiangünther.de oder so) besitzen, um bei Google Classroom mitmachen zu können.
  • Fazit: Finger weg! So gut die einzelnen Lernwerkzeuge vielleicht sein mögen – der Preis, um an sie heranzukommen, ist definitiv zu hoch, selbst wenn man keinen Cent dafür bezahlen muss. Außerdem ist dieses LMS aus Datenschutzgründen abzulehnen.