So funktioniert das Eröffnen eines kostenlosen LearningApps-Kontos

Man ruft die Website : https://learningapps.org auf.

Man klickt auf den Button Anmelden (s.u.)

Danach erscheint das Anmeldefenster (s.u.).

Wenn man schon ein Konto besitzt, kann man dort seinen Benutzernamen und sein Passwort eingeben, und man “ist drin”.

Zum Eröffnen eines Kontos klickt man weiter unten auf Neues Konto erstellen.

Nun erscheint das “Konto-Erstellen”-Fenster.

Dort müssen alle Eingabefelder ausgefüllt werden.

Die Nutzungsbedingungen von LearningApps müssen akzeptiert werden, um es benutzen zu können.

Das Empfangen von persönlichen Nachrichten ist optional. Normalerweise bestehen diese Nachrichten darin, dass man gelegentlich erfährt, wie oft ein selbst erstelltes und veröffentlchtes Quiz von anderen Nutzern aufgerufen wurde.

Das Empfangen von Mitteilungen anderer Nutzenden ist sinnvoll, wenn man beispielsweise Schülerkonten eröffnet und diese Schüler die Möglichkeit haben sollten, Rückfragen an die Lehrkraft bzw. den Ersteller des Quizzes zu stellen.

Der Sicherheitscode muss ausgefüllt werden, um das System vor Trollen und Bots zu schützen.

Dieses (“normale”) Konto – bei dem eine Emailadresse hinterlegt wird – ist zugleich auch ein Lehrerkonto. Damit kann man alle Features von LearningApps nutzen.
Daneben gibt es Schülerkonten. Diese können von der Lehrkraft eingerichtet werden. Schülerkonten unterscheiden sich von Lehrerkonten hauptsächlich dadurch, dass

– sie der Lerngruppe eines Lehrerkontos zugeordnet sind,

– dass die Aktivitäten des Schülers bei LearningApps vom Besitzer des betreffenden Lehrerkontos eingesehen werden können.

– sie keine Emailadress-Eingabe erfordern und somit anonymisierbar sind: Der Nutzername des Schülerkontos muss nicht der Name des Schülers sein; die Identifikation erfolgt dadurch, dass dem Schüler sein Nutzername und sein Passwort mitgeteilt wird.

– Schüler zwar selbst Quizze erstellen, diese aber nicht veröffentlichen können.